A trip to London – Eine imaginäre Reise in die britische Hauptstadt

95

Vor einigen Wochen erreichte die Kinder der 3a und 3b im Rahmen des
Englischunterrichts eine Videobotschaft von Lara, einem Mädchen aus England,
die sie einlud nach London zu kommen, um die britische Hauptstadt zu
erkunden. So haben wir uns gemeinsam auf eine imaginäre Reise nach London
begeben und die Stadt mit Doppeldecker, Taxi und Untergrundbahn
ausgekundschaftet, den Geräuschen der Stadt gelauscht und viele berühmte
Sehenswürdigkeiten besucht.
Als echte Experten wurden die Kinder schließlich in Anlehnung an das englische
Kinderbuch Katie in London selbst zu Stadtführern und haben begeistert durch
die Stadt geführt und ihr Wissen präsentiert. Kurz vor der Rückreise haben sie
noch eine Postkarte an Lara geschrieben und ihr von ihrem Trip nach London
berichtet. Nun warten sie gespannt auf die Antwort aus England, die nach den
Sommerferien auf sie warten wird.
Denn auch Lara war in den Sommerferien in London und hat eine Postkarte an
die Klassen 3a und 3b (jetzt 4a und 4b) geschrieben.