Stein auf Stein – die zweite Klasse entdeckt Würfelgebäude

54

In der zweiten Klasse wurden vor einigen Wochen viele fleißige Baumeister ausgebildet. Die Kinder haben in Mathematik Würfelgebäude entdeckt.
Dazu haben sie zunächst die Eigenschaften verschiedener geometrischer Körper untersucht. Ausgehend davon, haben die Kinder dann mit dem Würfel weiter experimentiert und Würfelgebäude gebaut. Durch das Aufstellen von Bauregeln, wurden die Türme immer stabiler und beeindruckender.

Wie auf echten Baustellen, haben die Kinder dann begonnen Baupläne zu schreiben. So konnten auch andere Kinder die Gebäude aus ihren Gedanken nachbauen. Wer Baupläne schreiben kann, kann diese selbstverständlich auch lesen. So haben die Kinder auf verschiedenen Schwierigkeitsstufen Gebäude nach Bauplänen gebaut.

Auch in die Baubranche hat die Digitalisierung Einzug erhalten. So haben die Kinder mit der „Klötzchen-App“ ihre Bauwerke auch ins digitale übertragen können. Schließlich taten sich immer zwei Baumeister zusammen: ein Kind baute mit den Würfeln auf dem Tisch und das andere in der APP. Die Unterrichtsreihe hat den Kindern viel Spaß gemacht und die Klötzchen werden auch in Regenpausen immer wieder raus geholt und neue Gebäude erfunden.