In Gedenken an Pfarrer Paul Jansen

447

Die ganze Schulgemeinde der Kath. Grundschule an der Burg ist tief betrübt über den Tod unseres Pfarrers Paul Jansen. Obwohl wir alle von seiner ernsten Erkrankung wussten, haben wir doch bis zuletzt gehofft, dass er wieder gesund werden würde.


Pfarrer Jansen war mit unserer Schule seit mehr als 30 Jahren eng verbunden.
So förderte er zum Beispiel stets nach Kräften unser Silentium, das inzwischen seit 45 Jahren besteht und unzähligen Kindern geholfen hat, Probleme mit den Unterrichtsinhalten zu überwinden.

Solange es ihm arbeitstechnisch irgendwie möglich war, besuchte er unsere Schule mindestens einmal pro Woche. Vor allem den Erstkommunion-Unterricht begleitete er viele Jahre intensiv und sorgte durch seine offene und natürliche Art dafür, dass die Kinder die Kirche als einen Teil ihres alltäglichen Lebens betrachten konnten. 


Wir werden unseren Pfarrer schmerzlich vermissen, dankbar sein, dass wir ihn hatten und ihn immer in bester Erinnerung behalten.